Mit einer Filmproduktion endet das Projekt Wirtschaft Arbeit Leben Raum Nord (WAL Nord)

Gute Beispiele moderner lebensphasenorientierter Personalpolitik: Mit einer Filmproduktion endet das Projekt WAL Nord. Drei Interviewpartner regionaler Unternehmen stellten uns Erfahrungen aus ihrer Personalarbeit zur Verfügung. In diesen Unternehmen wurden bereits besondere Instrumente der lebensphasenorientierten Personalpolitik durchgeführt und u.a. auch im Projekt WAL Nord modellhaft begleitet.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Mitwirkenden!

Letzter Newsletter erschienen

Das Projekt WAL Nord läuft aus. Der letzte Newsletter informiert unter anderem über die Abschlussveranstaltung, über die neuen Fachkräfteberaterinnen und -berater und über das neue Internetportal der Kreishandwerkerschaft Nordfriesland. Zum Newsletter geht es hier.

WAL Nord Abschlusspublikation erschienen

Für Personaler, Inhaber, Geschäftsführer, die sich für moderne Peronalarbeit interessieren:

Die Ergebnisse und Erkenntnisse aus drei Jahren Projektarbeit, die auf der Abschlussveranstaltung am Mittwoch, 24. Juni, im Rathauses der Stadt Flensburg vorgestellt wurden, sind in den Flenburger Heften für Unternehmertum und Mittelstand des Jackstädt-Zentrums publiziert worden, zum kostenlosen Download geht es hier.

 

 

Herzlich Willkommen beim Beratungszentrum WAL Nord

Das Beratungszentrum Wirtschaft Arbeit Leben Raum Nord (WAL Nord) fördert familienbewusste Personalpolitik in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) im Landesteil Schleswig; das Projekt setzt sich für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein.

  • Was ist zu beachten, wenn eine Beschäftigte ein Kind erwartet?
  • Wie kann ich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Kindern dabei unterstützen, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen?
  • Was lässt sich machen, um Beruf und Pflege besser zu vereinbaren?

Um diese Fragen und um vieles mehr geht es im Abschnitt „Lebensphasenorientierten Personalpolitik“ . Hier finden sich Informationen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und zu Möglichkeiten, wie  Beschäftigte unterstützt werden können. Checklisten und Abbildungen erleichtern die praktische Anwendung. Hinzu kommen Hinweise zu lesenswerten Veröffentlichungen und Internetseiten. Über die „Experten im Netzwerk“ erreichen kleine und mittelständische Betriebe Institutionen vor Ort, die weiterführende Informationen zu einem bestimmten Thema liefern können. 

Und welche Leistungen WAL Nord kleinen und mittleren Unternehmen im Landesteil Schleswig anbietet, erfahren Sie hier.

WAL Nord ist vor dem Hintergrund des demografischen Wandels zu sehen; auch in Schleswig-Holstein wird in den kommenden Jahrzehnten ein Mangel an Fachkräften befürchtet. Eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird deshalb immer wichtiger. Familienbewusste Personalpolitik hilft, diesem Fachkräftemangel zu begegnen. Sie ist ein strategischer Erfolgs- und ein relevanter Standortfaktor.

WAL Nord wird über die Dauer von drei Jahren finanziert aus Fördermitteln des Zukunftsprogramms Wirtschaft aus dem Wirtschaftsministerium des Landes und aus Mitteln, die von Projektpartnern bereitgestellt werden. Weitere fachliche Unterstützung erfährt das Projekt durch zahlreiche Kooperationspartner.